Nikolaus Nikoll

Wasser

Nierenenergie: Das Yin im Yin

Die Nierenenergie
– ist der ursprüngliche Anteil unserer Energie. Die energetischen Informationen der letzten sieben Generationen werden in der Niere gespeichert.

Die Nierenenergie
– ist der Yin-Anteil des Yin-Element Wasser.
– steht für das „Selbst“ der Person: Die tiefliegenden Persönlichkeitsanteile aus der Zeit vor der Geburt


„In der Ruhe liegt die Kraft, nicht im Tun“

Nierenenergie
– wärmt den Körper
– gibt Mut und bildet unsere Lebensbasis
– sorgt für den Sexualtrieb und die Fruchtbarkeit
– bildet Mark, Nerven und Knochen
– entgiftet


Blasenenergie: Das Yang im Yin

Blasenenergie steht für
– Antrieb
– Interesse an der Umwelt
– Appetit aufs Leben
– das, was uns von hinten stützt: die Familie und unsere Geschichte

Blasenenergie
– stabilisiert die Wirbelsäule
– verbindet Kopf mit Füssen
















Niere 1: Sprudelnder Quell

Bei Ängsten, Kopflastigkeit, Bedürfnis nach Entspannung, oder Scheitelkopfschmerzen ist es gut, diesen Punkt selbst zu drücken. Er befindet sich am tiefsten Punkt der Fußsohle.

Beruhigt und schenkt frische Energie.
Wirkt ausgleichend und belebend.

Senkt Exzess aus dem Kopf ab
Beruhigt den Geist; belebt das Bewusstsein

Indikationen für Niere 1:

Beschwerden, Schwellungen und Schmerzen in den Beinen
Kälte in den Füßen und im Unterschenkel
Schmerzen und Taubheit in den Füßen
Hitze in den Fußsohlen
Verspannte Zehen
Schmerzen im Lumbalbereich

Unfruchtbarkeit, Impotenz, Störungen infolge sexueller Überaktivität

Verdauungsstörungen

Unruhe, Herzklopfen, Herzschmerzen, Schlafstörungen (Feuer/Wasser Achse), Gedächtnisprobleme, emotionale Disharmonien, Neigung zu Furcht und Wut, Manie, Unentschlossenheit

Bewusstlosigkeit, Koma, Hitzschlag, Krampfanfälle bei Kindern, Epilepsie, hoher Blutdruck

Erdungspunkt




Blase 1: Klare Augen

Nützt den Augen
Vertreibt Wind und klärt Hitze
Wirkt stimmungsaufhellend

Bei:
Jeglichen Augenproblemen
Sinusitis, rinnender Nase, verstopfter Nase
Stirnkopfschmerzen
Depressionen


Auf Shen-Ebene kommt es im Winter unter Lichtmangel zu Depressionen wegen mangelnder Stimulation der Hypophyse. Blase 1 hat starke Wirkung auf die Epiphyse und wirkt daher stimmungsaufhellend: Man kann die Dinge in hellerem Licht sehen.
Die Augen als Fenster des Shen sind ein wichtiger Indikator für den Zustand des Punkts.

Blase 43: Reich an Lebenskräften (Gao Huang Shu)

Yuan Qi ist das grundlegendste Qi.
Jing (Essenz, vorgeburtliche Energie) wird im Funktionskreis der Nieren in Yuan Qi umgewandelt.
So wie Jing die Konstitution bestimmt, steht Yuan Qi für die Vitalität – also die dynamische Lebenskraft.
Yuan Qi ist die Basis des Nieren-Qi.

Blase 43
tonisiert und nährt Lunge, Herz, Nieren, Milz und Magen
nährt Yin und klärt Hitze
beruhigt den Geist
befestigt das Yuan Qi
löst Schleim (also chronische Krankheiten) auf.

Der Punkt liegt an der Innenkante des Schulterblatts auf der Höhe des 4. Brustwirbels.

Ming Men: Das Feuer des Lebens

Die Niere liefert die Energie für alle Vorgänge im Körper.
Die Feuer-Natur von Ming Men kommt dem Yang-Aspekt der Nierenfunktionen („Nieren-Yang“) nahe.

Die Niere ist also die Wurzel sowohl für das Feuer, als auch für das Wasser („Nieren-Yin“) im Körper.

„Das Feuer des Lebens befindet sich zwischen dem L2 und L3 Wirbel und ist mit der Bereitstellung von Qi, zum korrigieren und erhalten der lebenswichtigen Organ-Funktionen, verknüpft. Es ist die Stelle, an der Ihre Nieren das Yin und Yang Qi (Wasser- & Feuer- Qi) mischen. Es ist die originale Essenz, die aus den Nieren stammt, die in die reinste Art von Qi umgewandelt wird (Wasser-Qi).“

In der linken Niere wird kaltes Yin-, in der rechten Niere heißes Yang – Chi – erzeugt.

Siehe:
https://www.waterdragonarts.com/de/blog/mingmen
https://www.verlagvolksheilkunde.de/wp-content/uploads/HP-Lorenzen-MingMen-Reflexionen-Teil1-0219-WEB.pdf






Weaving dreams & painting the web


Mag. Nikolaus Nikoll
Eisenmengergasse 33/10
1100 Wien
Österreich
Tel: 0043 699 100 33 797
E-Mail: nikolaus@nikoll.at




  © Nikolaus Nikoll 2021